Eine echt praktische Innovation

Kategorie: AllgemeinFeaturedThermotransfer

Der neue „Little Printer“ ist die „lächelnde“ Alltagsunterstützung, die ganz einfach sehr viel Spaß macht, und die wirklich jeder haben sollte. Der Little Printer kommt zwar erst in einigen Wochen auf den Markt, und einen Kaufpreis hat der Anbieter, das renommierte, britische Designbüro Berg, ebenfalls noch nicht festgelegt. Aber schon jetzt sind sich die Experten einig: das Warten wird sich lohnen. Denn der „Kleine Drucker“ druckt ganz nach Bedarf kleine Listen mit den neuesten Updates aus dem world wide web aus. Wann man will. Wo man will. Was man will. Wird der Little Printer einmal nicht gebraucht, so erscheint auf dem Mini-Display sogleich ein freundlich lachendes Gesicht.

Jeden Tag ein Lächeln parat…

Der Little Printer zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er mehrmals täglich wichtige (oder auch unwichtige) Informationen aus dem world wide web zu (Thermo-)Papier bringt. An sich ist der Little Printer eine überaus witzige und zugleich recht funktionale, technische Spielerei, die den Alltag ein wenig praktischer zu gestalten vermag. Wenn es um das Ausdrucken von News, den letzten Statusmeldungen aus den Social Networks, Wegbeschreibungen, Notizen oder um Termine, Spiele, Rätsel und so weiter geht, kann man einfach die entsprechende Smartphone App downloaden, welche den Little Printer „steuert“ bzw. „kontrolliert“. Und schon kann der User individuell entscheiden, welche Dinge ausgedruckt werden sollen – oder nicht. Allerdings ist hierbei nicht von klassischen DINA-4-Drucken die Rede. Sondern das Besondere beim Little Printer ist, dass sämtliche Prints auf einem schmalen Papierstreifen, ähnlich dem Format eines Kassenbons, ausgegeben werden.

Ideal, wenn man „schnell mal“ etwas ausdrucken will

Das Grundprinzip des Ganzen ist dabei so einfach wie effektiv: weil in der heutigen Zeit alles möglichst schnell und effizient gehen soll – davon gehen die Entwickler des Gerätes jedenfalls aus –  möchte auch der Anwender gleichwohl jeden seiner Ausdrucke „schnell“ zur Hand haben. Mit den „Schmalspur-Prints“ ist es, dank der Flexibilität, die der Little Printer zu bieten hat, ohne weiteres möglich, dass gedruckte Informationen schnell zwischendurch mitgenommen und bei Bedarf an Dritte weitergegeben werden können.

Drucken mit Spaß und Effizienz

Wer den Online-Auftritt des Anbieters in Augenschein nimmt, dem fällt sogleich der treffende Werbeslogan auf, demgemäß Papier in gewisser Weise wie ein Monitor sei, welcher niemals ausgeht. Sicherlich ist der Little Printer für die hauptsächliche Anwendung im „Big Business“ eher ungeeignet. Allerdings eignet er sich für die private Nutzung umso besser. Denn wie oft kommt es vor, dass man im Gespräch mit Dritten wichtige Dinge parat haben möchte, um diese direkt vor Ort eingehender zu erörtern. Mit dem Little Printer ist dies nun ohne weiteres möglich. Ein hoher Spaß-Faktor ist im Übrigen auch dabei, aber Fakt ist, dass der kleine Drucker in mancherlei Hinsicht eine vielversprechende und zugleich sehr praktische Lösung im Alltag ist.

In folgenden Kategorien : AllgemeinFeaturedThermotransfer

Tags: