Welcher Drucker ist für mich das passende Gerät?

Kategorie: Allgemein

Bildquelle: © fotos4u - Fotolia.com

Vorab zu dieser Frage eine wichtige Information: Egal ob Tinte oder Laser, die laufenden Druckerkosten liegen nicht mehr so weit auseinander, wie es noch in den letzten Jahren der Fall war.

Laut Stiftung Warentest kostet eine Schwarz-Weiß Textseite durchschnittlich 4,1 Cent bei Lasergeräten und 4,6 Cent bei Tintendrucker. Ähnlich verhält es sich beim Farbdruck. Bei sehr guten Geräten kostet eine gedruckte Seite ca. 9 bis 10 Cent, egal welche Technik verwendet wird. Benutzt der Drucker-User Tinte oder Toner von alternativen Herstellern, dann können sich diese Kosten nochmal deutlich verringern. Die Preise für Laserdrucker sind in den letzten Jahren deutlich gesunken. Mittlerweile werden schon sehr gute Schwarz-Weiß Geräte für unter 100,00 Euro angeboten. Laserdrucker haben ein schärferes Schriftbild, der Druck ist schneller und sie sind leiser als die Tintenstrahlgeräte. Gute Geräte drucken eine Textseite schon in sagenhaften zwei Sekunden, ein Tintenstrahldrucker benötigt nicht selten 10 und mehr Sekunden.

Soll viel gedruckt werden dann ist ein schwarz-weiß Laserdrucker die beste Wahl. Werden viele Fotos bzw. bunte Dokumente gedruckt, dann ist die Tinte unschlagbar. In diesem Bereich hat das Lasergerät nur eine mittelmäßige Qualität zu bieten.

Man sollte sich auch nicht nur am Preis der Drucker, sondern auch am Preis der Druckerpatronen orientieren, denn über die Jahre gesehen laufen in diesem Bereich doch einige Kosten an. Eine gute Wahl sind daher die Drucker, für die es alternative Druckerpatronen gibt. Sehr komfortabel sind auch WLAN-Drucker. Mit diesen Geräten kann auch von Laptop ohne Kabel gedruckt werden. Besitzer von einem iPad oder iPhone sollten zu der neuen AirPrint-Technik von Apple greifen.

In folgenden Kategorien : Allgemein

Tags: