Drucken im Einklang mit der Natur

Kategorie: Brother-News

  

Ein wichtiger Aspekt bei Brother ist die Umweltpolitik.  Nicht nur das die Toner und Druckerpatronen recycelt werden.

Auch in der Produktion und im Vertrieb wird maßgeblich auf Umweltschutz geachtet. So ist ein Großteil der Brother Geräte mit dem „Blauen Engel“  prämiert. Der „ Blaue Engel“ ist das älteste Umweltsiegel, es wurde schon 1978 auf den Weg gebracht.  Dieses Umweltsiegel wurde entwickelt um Umweltanreize für Produktionsabläufe zu verbessern.

Damit der Einfluss auf die Umwelt weiter verringert wird, hat die Brother International GmbH das unternehmensweite Brother Umweltmanagementsystem übernommen, dies entspricht den Normen der ISO 14001. Durch diese Normen werden die Leistungen im Umweltschutz kontinuierlich bewertet, gefördert und  das 5R Konzept von Brother für weiterführende  Umweltaktivitäten bei Brother und deren Handelspartnern zu nutzen.

Was ist das 5R Konzept mit dem Brother sich auszeichnet?

  1. Reduce           = Abfall reduzieren durch Recycling
  2. Re – Use        =Produkte und Abfälle wiederverwenden
  3. Reform          = Material erneuern und wieder verwenden
  4. Recycle         = Material aufbereiten statt wegwerfen
  5. Refuse           = keine Verwendung von umweltschädlichen Produkten

Aufgrund der ISO 14001 gelten für  die Brother International GmbH viele wertvolle Grundsätze im Zusammenhang mit dem Umweltschutz oder wie bei Brother genannt der Umweltpolitik. Hierzu zählen, dass der Energieverbrauch durch neuwertige technische Einrichtungen immer optimiert wird oder z. B. das Abfälle und umweltbelastende Emissionen vermieden werden oder aber auf ein Minimum zu reduzieren.  Natürlich sollten hier die gesetzlichen Vorschriften beim Recyceln umgesetzt werden. (z.B. WEEE, RoHS) Des weiteren wird versucht der ökologische Anspruch für den Fuhrpark gerecht zu werden, so das  unnötige Fahrten vermieden werden  und die Touren so gelegt werden, dass der Fahrer eine optimale Route erhält. Sehr großen Wert wird darauf gelegt,  Mitarbeiter durch Schulungen umweltbewusstes Handeln erlernen zu lassen oder aber zu optimieren. Noch ein wichtiger Grundsatz bei Brother ist es beim Erwerb von Non-Stock Materialien verstärkt die Ökologieverträglichkeit zu berücksichtigen.

Durch diese Grundsätze von Brother, sollen auch zukünftig  Lieferanten insbesondere  Transportunternehmen  in die Aktivitäten und Ziele von Brother einbezogen werden. Hierdurch wird versucht die Erhaltung der Umwelt zu einem allgemeinen Anliegen zu machen und Umwelteinflüsse wo immer es möglich ist zu vermeiden.

In folgenden Kategorien : Brother-News