Neue Profi-Etikettendrucker von Brother

Kategorie: Brother-News

Flexibel beschriften, etikettieren, adressieren und frankieren direkt vom PC. So vielfältig wie die Einsatzgebiete, so vielseitig sind die Möglichkeiten der neuen Brother QL-1050 und QL-1050N. In der Büro-Organisation, beim Versand oder für Veranstaltungen sind sie der wirtschaftliche und schnelle Weg des Etikettendrucks.Mehr Tempo, mehr Etiketten – Vielfalt, mehr MöglichkeitenDie neuen Brother Etikettendrucker präsentieren sich mit hoher Effizienz, denn sie sind mit 110 mm/Sek. Druckgeschwindigkeit und bis zu 69 Standard-Adressetiketten pro Minute schneller als die bisherigen QL-Modelle. Aber sie machen nicht nur Tempo – sie zeigen auch Format. Für die beiden Modelle ist erstmals eine Etikettenbreite von 102 mm erhältlich, die vor allem für den Versandbereich, die Logistik und Lagerwirtschaft von Interesse ist. Mit der neuen Etikettenbreite erweitert sich die Druckhöhe auf 98,6 mm und bietet somit mehr Raum für komplexe Informationen oder besonders plakative Ausdrucke mit großer Schrift. Darüber hinaus steht für den QL-1050 und QL-1050N das gesamte Sortiment an QL-Etiketten zur Verfügung, angefangen bei Standard-Papieretiketten – Ideal zur Erstellung von Versandetiketten für Pakete, Päckchen und Versandtaschen – bis hin zu Endlos-Filmrollen, die einen besseren Schutz gegen Licht und Schmutz bieten.Anwenderfreundliche Funktionalität – auch im Netzwerk Neben einem USB-Anschluss verfügen die Geräte auch über eine serielle Schnittstelle mit ESC/P-Emulation für Nicht-Windows-Applikationen. Für eine problemlose Einbindung ins Netzwerk ist der QL-1050N inklusive einem externen Printserver (PS-9000) erhältlich. Barcodedruck, automatische Schneideeinheit, automatische Etikettenerkennung, Integrierung von Grafiken, TrueType Fonts und Sonderformaten sowie Daten-Import aus Word, Excel und Outlook sind professioneller Standard der beiden Produkt-Neuheiten.

In folgenden Kategorien : Brother-News