Urheberrechtsabgabe auf Drucker noch immer nicht geklärt

Kategorie: Canon-News

Es gibt bereits heute Urheberrechtsabgaben auf Kopierer, DVD-Brenner, Scanner, CD sowie DVD -rohlinge und viele andere geräte.. diese Abgabe kann je nach Gerät einen erheblichen Einfluss auf den Endpreis haben den "wir alle" zu zahlen haben (im konkreten Fall "DVD-Brenner" sind das auch locker mal 25%).In der zweiten Stufe der Urheberrechtsreform (2. Korb) sollen auch Urheberrechtsabgaben auf PCs und andere "essenzielle" Geräte erhoben werden die heutzutage fast in jedem Haushalt zu finden sind.Die VG Wort sieht sich immer weiter sinkenden Einkünften durch Pauschalabgaben ausgesetzt und sucht nach weiteren Geldquellen – Drucker sind da ein willkommener ansatzpunkt, und wenn sie diese abgaben durchsetzen bevor der 2. Korb der Urheberrechtsnovelle duch die Bundesregierung abgesegnet wird gibt es wohl eine hohe warscheinlichkeit das diese abgaben mit in das Urheberrecht aufgenommen werden.Eine abgabe auf einzelne Patronen oder Toner wäre dann nicht mehr fern.Aber der Versuch ist fürs erste gescheitert, am 6. Dezember geht die sache in die nächste runde ..

In folgenden Kategorien : Canon-News