Canon i-SENSYS MF4270

Kategorie:

Diese Featureliste zu einem Preis von 399* Euro dürfte selten zu finden sein.
Der schicke schwarze Alleskönner ist ab Februar 2008 im Fachhandel erhältlich.

Der i-Sensys MF-4270 überzeugt durch Tempo und Qualität:
er verfügt über eine 1.200 x 600 dpi Druckauflösung und druckt oder kopiert bis zu 20 Seiten pro Minute in Schwarzweiß.

Auch das spart Zeit:
Nach dem Einschalten beträgt die Aufwärmzeit nur zirka zehn Sekunden.
Dank On-Demand-Fixierung ist die erste Kopie nach nur 8,6 Sekunden fertig und auch der Druck der ersten Seite erfolgt zügig – wichtig für alle, die häufig Dokumente mit geringem Seitenumfang drucken und kopieren.

Stromverbrauch und Umwelt:
Der neue ist günstig im Verbrauch und Umweltverträglicher wie andere in seiner Klasse.
Im Energiesparmodus verbraucht der i-Sensys MF-4270 nur etwa drei Watt:
Das schont nicht nur die Umwelt, sondern spart auch noch bares Geld.
Ein weiterer Vorzug ist das geringe Betriebsgeräusch und seine Arbeitsweise nahezu ohne Ozon-Ausstoß.

Recycling:
Die Authentic-Laser-Cartridges für die i-Sensys-Modelle lassen sich im Rahmen des Canon-Cartridge-Recycling-Programms vollständig wiederverwerten.

Im Netzwerk unterwegs:
Die integrierte 10/100 Mbit Netzwerkschnittstelle gestattet mühelos die Einbindung in bestehende Peer-to-Peer- oder kleine Büronetzwerke – die mitgelieferte Software NetSpot-Device- Installer erleichtert die schnelle, unkomplizierte Einrichtung.

Netzwerkadministratoren und Anwender haben über ein Web interface Zugang zum i-Sensys MF-4270.

Duplex und ADF – beidseitiger Nutzen:
Zeit- und Papierersparnis sowie eine verringerte Belastung der Umwelt:
Die integrierte Duplexeinheit für den automatischen beidseitigen Druck bietet gleich mehrere Vorteile.
Zusätzlich lassen sich über den automatischen Dokumenteneinzug, den ADF, bis zu 35 Blatt einseitig bedruckte Dokumente kopieren und anschließend als professionell wirkende, beidseitig bedruckte Exemplare ausgeben. Der ADF kann ebenfalls zum Einlesen umfangreicher Fax-, Kopier oder Scanjobs genutzt werden.

Faxen und Scannen:
Canons Super-G3-Faxmodem hält dank hoher Übertragungsgeschwindigkeit die Kosten gering.
Ein großer Seitenspeicher für bis zu 256 Seiten hinterlegt eingehende Faxe,
die bei erschöpftem Papier- oder Tonervorrat nicht sofort ausgegeben werden können.

Zusätzlich sorgt er für optimierten Workflow beim Faxversand. Der Rufnummernspeicher bietet sieben Zielwahl- und hundert Kurzwahlnummern. Dank UHQ-Technologie (Ultra High Quality) werden auch komplexe Vorlagen mit Text, Grafiken oder Fotos mit großer Detailpräzision übertragen.
Als Farbscanner überzeugt der i-Sensys MF-4270 mit einer Scanauflösung von 600 x 600 dpi. Vorlagen lassen sich in verschiedenen Formaten, einschließlich PDF, scannen und speichern. Die MF-Toolbox kombiniert dafür die erweiterten Funktionen mit einfacher Bedienung.

Der i-SENSYS MF-4270 ist vorraussichtlich ab Februar 2008 im Fachhandel zu einem preis von ca. 399,- EUR erhältlich.

pdf Canon i-SENSYS MF4270