Epson Stylus Pro WT7900 – Proofen mit Weiß

Kategorie: Epson-News

Mit dem leistungsfähigen und kosteneffizienten Epson Stylus Pro WT7900 werden gestochen scharfe Proofs in exzellenten Farben für die Verpackungsindustrie hergestellt. Der 24-Zoll-Drucker erzeugt beeindruckende Sonderfarben, weiß-fließende Abstufungen und optimale Overlays durch die Benutzung von weißer Tinte. Der Epson Stylus Pro WT7900 ist eine hervorragende Alternative im Digital-Proofing.

UltraChrome HDR mit weißer Tinte

Das Set mit 9 Farben sorgt für eine nahezu unschlagbare Druckqualität, für Weißtöne mit einer sehr hohen Dichte und für einen großen Farbraum.

Weiße Tinte

Der Farbe Weiß können für eine präzise Farbkontrolle schwierige Farbtöne hinzugefügt werden. So wird dann die weiße Tinte simuliert, die dann später im Druckverfahren benutzt wird. Das Ergebnis sind sehr hochwertige Farb-Drucke.

Zwei Modi für Vorder- und Rückseitendruck

Diese beiden Modi sind bestens für die verschiedensten Druck-Anforderungen geeignet. Bei dem Modus Oberflächendruck wird zuerst weiße Tinte aufgetragen und dann die anderen Farben. Dieser Modus eignet sich sehr gut für opake und transparente Medien. Bei dem Druck der Rückseite wird die weiße Tinte zuletzt aufgebracht. Auf diese Art und Weise werden auf transparenten Medien lebhafte und brillante Proofs erzeugt.

Die Profimodelle wurden speziell für Agenturen und Werbefirmen entwickelt, die Druckkomponenten nicht einzeln beschaffen, aussuchen und bewerten möchten. Epson liefert zu jedem Gerät ein Komplettpaket aus Installation, RIP-Software, Hardware und einen Satz Medienprofile.

Mit dem Epson Stylus Pro WT7900 können verschiedenste Druckmaterialien mit einer Breite von bis zu 24 Zoll (60,9cm) bedruckt werden. Ein 2,5 Zoll großes LCD-Bedienfeld zeigt sehr übersichtlich Druckerinformationen und Wartungsmeldungen an. Die Tintenpatronen des Epson Stylus WT7900 sind in zwei verschiedenen Größen zu bekommen: 350 und 700ml. Druckermedien werden mit dem integrierten automatischen Kreismesser schnell und präzise geschnitten. Über eine  Filmauslage werden die fertigen Drucke mit großer Vorsicht gesammelt und gestapelt. Auf diese Art und Weise werden bedruckte Oberflächen nicht beschädigt und es gibt immer herausragende Drucke.

Der Drucker Epson Stylus Pro WT7900 bietet seinen Benutzern ein einfaches Medienmanagement. Ein Wechsel des Mediums funktioniert ab jetzt durch eine Rollenpapierhalterung mit Flansch.

Der Epson Stylus Pro WT7900 liefert professionelle Drucken für anspruchsvolle Layouts, Verpackungen und Produktattrapen. Die schnellen Ergebnisse erscheinen nicht nur in einer überragenden Qualität, sie überzeugen auch durch eine sehr kurze Trocknungszeit und durch eine ausgezeichnete Farbstabilität. Weiße Tinten von Epson müssen deutlich weniger geschüttelt werden als weiße Tinten von anderen Herstellern, weil die Pigmente in der speziellen Tintenlösung für eine längere Zeit gelöst bleiben. Über das Bedienfeld werden die Benutzer informiert, wenn die weiße Tinte wieder geschüttelt werden muss. Die Reinigung des Druckkopfes und der Düsenstatus werden automatisch anhand der Düsenüberprüfung kontrolliert. So haben alle Drucke eine gleichbleibend hohe Qualität. Ein Medium wird für die Überprüfung nicht benötigt. Für den Vorgang braucht der Drucker nicht mal 15 Sekunden.

Der Epson Stylus Pro WT7900 ist vom Workflow bis hin zum endgültigen Druck sehr einfach zu bedienen. Es wird direkt auf die Folie gedruckt, sodass ein Laminieren überflüssig wird.

In folgenden Kategorien : Epson-News

Tags: