Im Mai kommt der neue HP Deskjet D4260

Kategorie: Hewlett Packard-News

Mit einer optimierten Auflösung von bis zu 4.800 dpi erhalten Anwender Schwarzweißtexte in Laserqualität sowie professionelle Farbausdrucke. Beeindruckend ist auch die Ausgabequalität von Farbfotos, die je nach Wunsch mit oder ohne Rand in jedem Standardformat ab 10 x 15 cm gedruckt werden können. Aber auch benutzerdefinierte Bildformate bis zu 215 x 610 mm sind möglich – ohne Qualitätseinbußen.  Ein optionales 6-Farb-Tintendrucksystem mit HP Vivera Tinten sorgt zusätzlich für brillanten, körnungsfreien Fotodruck, mit dem sich ein besonders breites Farbspektrum abdecken lässt. Für Druckkosten ab 1,3 Cent pro Seite sorgen die optionalen HP XL Druckpatronen. Aufgrund seiner kompakten Abmessungen beansprucht der neue Deskjet, der selbstverständlich mit allen gängigen Windows- und Macintosh-Systemen betrieben werden kann, nur wenig Platz. Der HP Deskjet D4260 ist ab 1. Mai 2007 für 79,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Fachhandel erhältlich.„Easy going“ im ArbeitsalltagDer HP Deskjet D4260 eignet sich bestens für den täglichen Betrieb und zeichnet sich durch hohe Benutzerfreundlichkeit aus. Dafür hat HP in bewährter Manier eine Reihe von Direkttasten und praktischen Funktionen integriert. HP Smart Web Printing sorgt zum Beispiel dafür, dass bei Webseiten auch die Ränder ausgedruckt werden. Eine wertvolle Hilfe ist die Tintenstandsanzeige an der Vorderseite des Geräts. Zudem stellt eine Tintenreserve in jedem Fall sicher, dass erteilte Druckaufträge vollständig ausgegeben werden. Ebenfalls an der Front des Gehäuses liegt die USB-Schnittstelle, über die sich bequem Fotos von einer Kamera, einem Flash-Laufwerk oder einem MP3-Player auf den PC übertragen lassen. Um Druckaufträge wieder abzubrechen, genügt ein Tastendruck – der Drucker stoppt sofort, was Tinte und Papier spart. XL Patronen für XS DruckkostenIm Lieferumfang sind eine schwarze und eine farbige Druckpatrone (cyan, magenta und gelb) enthalten. Der Drucker kann aber optional auch mit den HP XL Druckpatronen ausgestattet werden, die aufgrund ihrer hohen Kapazität die Verbrauchskosten weiter senken. Vor allem Anwender mit hohem Druckbedarf wie kleine Unternehmen profitieren von einer Reichweite von bis zu 2.450 Seiten in Schwarzweiß und 1.700 Seiten in Farbe. Umgerechnet in Seitenpreise heißt das: Schwarzweißausdrucke ab 1,3 Cent und Farbausdrucke ab 4,1 Cent. Alle Standardmedien entnimmt der Drucker einer 100-Blatt-Papierzuführung. Außerdem ist dem HP Deskjet D4260 die HP Photosmart Essential Software beigelegt. Damit können Fotografen ihre Bilder bearbeiten – beispielsweise drehen oder zuschneiden – und auf Wunsch gleich weiterleiten. Kreative Anwender können außerdem selbst gestaltete CD- oder DVD-Etiketten auf HP Tattoos drucken

In folgenden Kategorien : Hewlett Packard-News