Der neue Konica Minolta bizhub C353P

Kategorie: Konica-News

Im bizhub C353P hat Konica Minolta Geschwindigkeit, innovative Drucktechnologie und professionelle Endverarbeitung zu einem leistungsstarken System kombiniert. Mit seiner Druckgeschwindigkeit von 35 Seiten pro Minute, sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe, steht das System für hohe Produktivität bei exzellenter Ausgabequalität. Professionelle Funktionen für die Endverarbeitung erlauben die Produktion von Dokumenten, Prospekten und anderen anspruchsvollen Medien. Selbst bis zu 60-seitige Broschüren inklusive Mittelfalz und Mittelheftung können von dem flexiblen Alleskönner spielerisch leicht erstellt werden. Ob Broschüren, Präsentationen oder Grafiken – der bizhub C353P erledigt alle Aufträge im Handumdrehen. Die Standard-Papierkapazität von 1.150 Blatt kann durch verschiedene Papierkassetten flexibel auf bis zu 3.650 Blatt aufgerüstet werden. Alle Kassetten verarbeiten Medien bis zu 256 g/m², der Stapelblatteinzug sogar Medien bis zu 271 g/m². Der bizhub C353P garantiert eine hohe Druckqualität dank des Konica Minolta eigenen Simitri™ HD Polymerisationstoners. Die Drucke besitzen Offsetanmutung und können bei Bedarf sogar ein glänzendes Finish aufweisen. Der bizhub C353P ist für die einfache Handhabung und Verwaltung mit einer Reihe verschiedener Eigenschaften ausgestattet. Der praktische Print Status Notifier beispielsweise informiert Nutzer per Pop-Up-Nachrichten auf dem PC-Monitor über Status und Fortschritt ihres Druckauftrages. Dadurch müssen User den Drucker nicht ständig überprüfen. Die PageScope Suite ermöglicht ein einfaches Konten- und Daten-Management sowie die Geräteüberwachung für Administratoren. Mit dem PageScope Data Administrator können diese zum Beispiel eine neue Ausstattung einfach in bereits existierende Arbeitsabläufe und Zugangsdaten von Nutzern integrieren. Das schließt die Regelung von eingeschränkten Zugangsrechten für Farbdrucke mit ein. PageScope Netcare ermöglicht optimales Netzwerkmanagement der Ausgabesysteme inklusive Fehlerbenachrichtigung per E-Mail. Zusätzlich bietet der bizhub C353P umfassende Sicherheitsfunktionen. Mit der optionalen Festplatte können Nutzer sich für sicheres Drucken auf die Passwortabfrage verlassen oder einen Kartenleser installieren; alternativ kann der Drucker mit einer biometrischen Authentifizierung ausgestattet werden. Mittels eines Venenscanners brauchen sich die Nutzer zum Drucken keine Passwörter mehr merken. Dieser identifiziert Personen durch Scannen der Struktur der Blutgefäße in den Fingern. Weil diese bei jedem Menschen anderst verlaufen, wird eine eindeutige Identifikation möglich. Ferner wird mit dem optional erhältlichen Sicherheits-Chip die Verschlüsselung aller gespeicherten Daten auf der Festplatte sichergestellt. „Mit seiner hohen Druckgeschwindigkeit, der innovativen Technologie und professionellen Endverarbeitung bietet der neue bizhub C353P eines der effizientesten Drucksysteme in seiner Kategorie", sagt Silke Böhling, Leiterin Produktmanagement Office-Products bei Konica Minolta. „Seine Flexibilität ermöglicht allen Anforderungen, denen sich ein modernes Büro oder eine Abteilung im täglichen Prozessmanagement stellen muss, gerecht zu werden. Die Effizienz des bizhub C353P wird jedes Team in hohen Maße schätzen, denn es steigert unmittelbar die Arbeitsergebnisse. Und das ansprechende, exklusive Design trägt ebenfalls einen positiven Teil dazu bei".

In folgenden Kategorien : Konica-News