Neue OKI C9650 Serie

Kategorie: Oki-News

Dank der OKI LED-Technik und dem geraden Papierweg drucken die OKI C9650 Farbdrucker mühelos auf unterschiedlichen Medien in den Formaten A6 bis A3NOBI und Grammaturen von bis zu 330 g/m2.Selbst im Duplexdruck können Papiere bis 188 g/m2 verarbeitet werden.Damit lässt sich mit der OKI C9650 Serie zu niedrigen Druckkosten praktisch alles ‘Inhouse’ produzieren, was im Büro an Druckanforderungen anfällt: beidseitig bedruckte Broschüren, Visitenkarten, 1,2 Meter lange Banner, Dokumente in A3 oder A3NOBI sowie alle gängigen Geschäftsunterlagen. Der optionale Finisher eröffnet zusätzliche Möglichkeiten für perfektes Inhouse-Publishing, denn damit können Druckerzeugnisse wie Broschüren gleich gefaltet, gelocht und geheftet werden.„Die OKI C9650 Serie ist mit allem ausgestattet, was sie für den professionellen Inhouse-Farbdruck in unterschiedlichsten Einsatzbereichen prädestiniert – von Büroarbeitsgruppen bis 20 Personen über grafische Druckanwendungen bis hin zu vertikalen Märkten wie der Verpackungsindustrie“, so Heiko Thomsen, Product Marketing Manager OKI Systems (Deutschland) GmbH. „Durch die hohe Flexibilität hinsichtlich der bedruckbaren Medien und der hochwertigen Druckqualität können Anwender Zeit und Kosten sparen, denn viele der bisher extern vergebenen Druckaufträge lassen sich einfach ‘Inhouse’ produzieren.“Durch die Möglichkeit, Barcodes mit Checksummen-Generierung auszugeben, ist die OKI C9650 Serie zudem bestens für den Einsatz im SAP R/3 Umfeld geeignet.Hohe Farbbrillanz für professionelle DruckergebnisseWie bereits in den Vorgängermodellen, integriert OKI Printing Solutions in der C9650 Farbdruckerserie seine Multilevel Technologie ProQ2400.Damit ermöglichen es die Farbdrucker in Verbindung mit dem OKI High Definition Toner eine variable Toner-Punktgröße auf unterschiedlichste Medien aufzutragen.Hierdurch wird eine wesentlich höhere Detailschärfe, größere Farbtiefe und feinere Farbverläufe erreicht.Für optimiertes Farbmanagement sorgt zudem die OKI Graphic Pro Colour Management Software, die es erlaubt, Eingangs- und Ausgangs-ICC-Farbprofile auf der Festplatte der Farbdrucker (hdn und hdtn Modelle) abzulegen und bei Bedarf im Treiber zu selektieren.Einzigartig in ihrer Leistungsklasse verfügt die OKI C9650 Serie über die aus dem Digitaldruck bekannte ‘Trapping’-Funktion.Diese wird über den Druckertreiber aktiviert und verhindert durch die Überfüllung einzelner Farbpixel die Entstehung von „Blitzern“ bei aufeinandertreffenden Flächen.Optimaler Bedienkomfort über den gesamten Druck-WorkflowEine Reihe nützlicher Software-Tools und Funktionen gestalten die Abwicklung professioneller Druckaufträge mit der OKI C9650 Serie besonders einfach:Die ‘Auto Media Detect’-Funktion erkennt beispielsweise die Papierstärke jedes einzelnen verarbeiteten Blattes.Darüber hinaus werden durch die automatische Formaterkennung die im Drucker verfügbaren Medien analysiert und so das richtige Papierfach angewählt.Zudem stellt der OKI Template Manager Anwendern zahlreiche Vorlagen sowie Hilfen zur Verfügung, um unterschiedlichste Druckmedien selbst zu gestalten und zu produzieren.Die gute Bedienbarkeit der OKI Farbdrucker wird auch durch den einfachen Wechsel der Verbrauchsmaterialien erreicht:Diese sind alle gut zu erreichen und können vom Anwender selbst ausgetauscht werden.Die Tonerstandanzeige im Display informiert darüber hinaus stets über den aktuellen Verbrauchsstand je Farbe, so dass eine "just in time" Bestellung benötigter Verbrauchsmaterialien möglich ist.Die neue C9650 Serie umfasst ausserdem neue Funktionen zur optimierten Drucksicherheit und -kontrolle. Druckaufträge können etwa mit einem Passwort abgelegt und geschützt, Druckdaten verschlüsselt übertragen oder aber Daten permanent und sicher auf der Festplatte gespeichert werden.Diese lassen sich anschließend endgültig löschen, so dass sie nicht rekonstruierbar sind.Insbesondere für Einsatzbereiche wie zum Beispiel in der Personalabteilung oder in der Finanzbuch¬haltung bietet die C9650 Serie auch in Netzwerken ein deutlich gesteigertes Sicherheitsniveau.

In folgenden Kategorien : Oki-News