Samsung Multifunktionsserie: Auf der IFA 2014 wird Office neu definiert!

Kategorie: Samsung-News

Bildquelle: www.samsung.com

Mit dem MFP, dem Multifunktionsdrucker von Samsung, wird das Ausgabegerät zum smarten Dokumentenmanager. Was vor Jahren noch unvorstellbar war, ist mit diesen neuen Geräten aus dem Hause Samsung nicht länger Utopie: Mit einem Android-basierten Bedienkonzept ist es für die Mitarbeiter kein Problem, ihre Dokumente direkt am Gerät zu öffnen, bearbeiten und auszudrucken oder mitzunehmen. So ist man unabhängig und kann auf vielfältige Weise sein Office up to date halten und rasch benötigte Unterlagen bei Besprechungen oder Meetings beim Kunden vor Ort abrufen. Die praktische Bedienweise ist denkbar einfach über die intuitive Touchscreen-Bedienung wie sie auch bei den GALAXY Smartphones und Tablets zum Einsatz kommt.

Die Präsentation dieser neuen innovativen Multifunktionsserie erfolgt erstmals auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin. Das Android-basierte Bedienkonzept macht die Arbeit damit wesentlich leichter. Der Clou an diesem System: Es wird kein PC oder Server für den Ausdruck von wichtigen Dokumenten benötigt. Das Konzept der Multifunktionsgeräte von Samsung erleichtert damit wesentlich Meetings und Besprechungen, jede Veranstaltung oder Präsentation, bei der Vorlagen, Texte oder Bilder dringend benötigt werden. Dokumente werden einfach im Webbrowser oder dem E-Mail-Programm geöffnet und direkt ausgedruckt. Der Drucker ist nicht mehr wie bisher ein bloßes Ausgabegerät, das aufgrund einer direkten Ansteuerung reagiert, sondern agiert als zentraler Dokumentenmanager, der neben dem Drucken auch das Einscannen von Dokumenten unterstützt. Eine gelungene IT-Lösung, mit der digitale Unternehmen ihre Büros zukünftig smarter führen können.

Mit Hilfe des 10,1 Zoll großen Touchscreen-Displays ist es möglich, verschiedenste Inhalte wie Dokumente, Karten, Bilder oder E-Mails auszudrucken, unabhängig von einem PC. Basis für dieses smarte mobile Büro-Office ist das Bedienkonzept „Samsung Smart UX Center“. Dieses Konzept ist vielen Nutzern bereits bestens bekannt und vertraut durch die Bedienung von GALAXY Mobilgeräten. Zusätzlich kann man auch diverse Printing-Apps verwenden.

Alle Geräte der Smart MultiXpress-Serie verfügen optional über eine „NFC Pro‘-Konnektivität und sind auch mit dem Samsung XOA, dem „eXtensible Open Architecture“, kompatibel und somit individuell anpassungsfähig an den jeweiligen Einsatz des smarten Dokumentenmanagers.

Die MX-4 A3-Farb-Multifunktionsserie besteht aus drei Geräten: Dem MultiXpress X4300LX, X4250LX und dem X4220RX. Die Druckgeschwindigkeiten aller drei Geräte liegen mit 22 bis 30 Seiten Produkt Minute sehr hoch. Vor allem die Qualität ist dank der Optimierungstechnologie ReCP („Rendering Engine for Clean Pages“) und einem Polymer-Toner geradezu gestochen scharf. Besonders die glänzenden und professionell lebendigen Farben führen zu einem überzeugenden Ergebnis der Multifunktionsgeräte von Samsung. Zusätzlich sind die Modelle MultiXpress X4300 und X4250LX mit Dual-Scan AFD-Technologie ausgestattet. Diese ermöglichen das Scannen von bis zu 100 farbigen Doppelseiten in einer Minute und bis zu 120 Seiten Seiten in schwarz-weiß. Bis zu 7.000 Seiten pro Monat drucken die A3-Geräte damit. Umgelegt auf den Toner umfasst die Druckleistung somit 23.000 schwarz-weiße Seiten und 20.000 farbige Seiten. 100.000 Seiten Druckleistung erreicht eine Trommel der MultiXpress Modelle von Samsung damit.

Bis zu 35 Seiten in der Minute erreichen die beiden MX-4 A3-Monochrom-Multifunktionsdrucker MultiXpress XKA4350LX, K4300LX und K4250RX. Der MultiXpress K4350 und auch der 4300LX verfügen über die Dual-Scan ADF-Technologie und drucken monatlich bis zu 7.000 Seiten, was einer Leistung von 35.000 Seiten je Toner und 200.000 Seiten je Trommel entspricht. Die Druckgeschwindigkeit der beiden Modelle MultiXpress M5370LX und M4370LX der A4-Monochrom-Multifunktionsserie liegt bei 53 sowie 43 Seiten in der Minute. Mit Dual-Scan ADF-Technologie erreichen sie beim Scannen bis zu 80 Doppelseiten in der Minute, bis zu 15.000 Seiten monatlich. Die Reichweite des Toners entspricht 30.000 Seiten, die der Trommel 100.000 Seiten.

ProPress M4580FX und ProPress M4583FX, die beiden A4-Monochrom-Multifunktionsdrucker, überzeugen mit einem Output von 45 Druckseiten in der Minute und pro Minute 60 gescannte Doppelseiten. Im Durchschnitt entspricht das einer monatlichen Druckleistung von bis zu 10.000 Seiten, Toner bis zu 40.000 Seiten und der Trommel bis zu 100.000 Seiten.

Neben diesen innovativen und sehr praktischen Druckerlösungen der MFP, der Multifunktionsserie für ein noch leichteres Arbeiten, wird Samsung auf der diesjährigen IFA 2014 im CityCube Berlin noch weitere neue Druckerlösungen präsentieren. Für mehr Informationen sind Videoinhalte und brandneue Produktbilder von Samsung Electronics auch online unter www.samsung.de/pressemappe_ifa_2014 abrufbar oder unter http://de.samsung.com/de/news/read.aspx?pmguid=c1b8449c-c32f-4d95-9345-91053530ef36#sthash.DIMhkCeU.dpuf.

In folgenden Kategorien : Samsung-News